. .


Nachrichten

Vorlesetag und Herbstbasar

Nach dem bundesweit stattfindenden Vorlesetag am 17.11., an dem wir uns traditionell beteiligen, folgt schon am Sonntag, den 19.11., der in unserer Region beliebte Herbstbasar. Es werden viele schöne Dinge angeboten. Ein Besuch lohnt sich. Wir freuen uns schon darauf! Es gibt neue Fotos in der Galerie!

Speiseplan

Oktober/November

Speiseplan_23.10.-17.11.2017.pdf

Klasse 2
Klasse 2



Termine

19.11.2017
Herbstbasar
24.11.2017
Elternsprechtag Klasse 1, Beratungsgespräche Klasse 4b
29.11.2017
Dienstbesprechung und Gesamtkonferenz
30.11.2017
Bücherbus

für Interessenten
Ganztagsschule
Bürozeiten

Kontakt
Telefon: 05341 - 92330
info@grundschule-cramme.de
Bürozeiten:
Mo. - Do. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. + Do. 14.30 - 16.00 Uhr

Herzlich Willkommen in der Grundschule Cramme!

Willkommen auf der Homepage der Grundschule Cramme!

Als Leitbild unserer Schule gilt das Prinzip Maria Montessoris:

„Hilf mir, es selbst zu tun!“

Leitsätze

An unserer Schule gestalten Lehrer, Schüler, Eltern und Mitarbeiter ein vertrauensvolles Miteinander, indem wir uns freundlich und mit Respekt begegnen, Bedürfnisse und Sorgen äußern und diese achten.

Jeder wird in seiner Persönlichkeit geachtet. Darum fördern und fordern wir Toleranz und Kompromissfähigkeit, indem wir sozialen Konflikten von Anfang an offen begegnen und zu deren selbständiger Lösung anleiten. Faustlos, Klassenrat, Helfersystem, Patenschaften sind dazu feste Bestandteile des Schulalltags.

Damit das Schulleben gelingt, übernimmt jeder ein Stück Verantwortung für die Gemeinschaft, indem jeder seinen Interessen, Schwerpunkten und Möglichkeiten entsprechend Aufgaben übernimmt und erfüllt. Das umfasst die Klassen- und Schuldienste der Schüler, die Fachleitungs- und Netzwerkaufgaben der Lehrkräfte, die Gremienmitarbeit und Unterstützung der Eltern, das freiwillige Mitdenken und Zupacken aller Mitarbeiter.

Um Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen jedes Einzelnen zu stärken, fördern und fordern wir selbständiges Denken und Handeln, indem wir Lernmittel und Aufgabenformen auswählen, die selbständiges und differenziertes Arbeiten ermöglichen und fördern.

Der individuelle Lernprozess der Schüler wird ernst genommen. Wir versuchen Stärken zu stärken und Schwächen auszugleichen, indem wir verantwortungsbewusst diagnostizieren, gemeinsam Förder_ und Forderpläne aufstellen und uns um gelungene Lernbegleitung bemühen.

Jeder wird ermutigt Schwierigkeiten zu überwinden, statt ihnen auszuweichen, indem wir in vertrauensvoller Atmosphäre Probleme offen äußern, um Hilfe bitten und Unterstützung erfahren können.

Der Unterricht wird so geplant und gestaltet, dass jeder die für ihn optimale Leistung erbringen kann, indem Lernen mit unterschiedlichen Sinnen und individuellen Arbeitsformen auf unterschiedlichem Anspruchsniveau angeregt und ermöglicht wird.

Bewegung ist wichtig für die Entwicklung der Schüler. Darum verbinden wir Lernen und Bewegen miteinander, indem wir in allen Fachbereichen und Zusammenkünften von Erwachsenen und Kindern immer wieder Spiele, Lieder und Übungen mit Bewegung integrieren. Beweg dich Schule!